Fortsetzung der Veranstaltung aus dem Wintersemester 2019/2020, die sich historischen Konzepten der Theorie (als Schau, Lehrbuchwissen, Kritik) und alternativen Formen der Theorieproduktion gewidmet hat. Ein praktisches Ziel war die gemeinsame Sammlung und Prüfung von Ideen für den nächsten Jahresrundgang.
Im zweiten Teil soll die Diskussion auf Basis einer Textauswahl unter dem Stichwort „Sichtbarmachung“ weitergeführt werden, zu Themen wie Raum, Erfahrung und Bewegung, Sehen, Verknüpfung, Vermittlung. Neuzugänge sind willkommen und erhalten eine Einführung.