In dem mehrtägigen praktischen Kurs werden begleitend zum Seminar „Tagebuch-Filme – Eine Montage-Übung“ Arbeitsabläufe für das Filmen und die Montage entwickelt und getestet. Der Kurs behandelt dabei in einer Reihe von zugeschnittenen praktischen Aufgaben sowohl geeignete Kamerasysteme, angefangen beim Smartphone, als auch sonstige Filmtechniken wie das Arbeiten mit verfügbarem Licht, Monitoren, Kamerabühne etc. Ergänzend wird dann in den hierfür spezifischen Filmschnitt eingeführt: von der Planung eines Projekts, Organisation und Sichtung des Materials über die essentiellen Werkzeuge des Schnitts und der Bildbearbeitung bis hin zu den endgültigen Format-Entscheidungen für Export und Präsentation. Vorbesprechung: 22. April, 16-18 Uhr